Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die Website bleam.de

Die GTEC Operations GmbH, Luckenwalderstr. 6b 10963 Berlin (nachfolgend als „wir“ bezeichnet) betreibt die im Internet unter https://bleam.de/ und den jeweils dazu gehörenden Unterverzeichnissen abrufbare Website (nachfolgend auch die „Website“).

Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, welche Daten in welcher Form verarbeitet werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Hiermit kommen wir zugleich unserer Informationspflicht gemäß Art. 13 und Art. 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Ihnen gegenüber nach.

  1. Verantwortliche

Die datenschutzrechtlich Verantwortliche für die auf unserer Website stattfindenden Datenverarbeitungen ist die

GTEC Operations GmbH

Luckenwalderstr. 6b

10963 Berlin

EMail: info@gtec.center

  1. Zwecke und Rechtsgrundlagen sowie Dauer der Datenverarbeitung
  1. Allgemeine Nutzung der Website

Der Webserver unseres Hosters erfasst automatisch die Zugriffe auf unsere Website. Wenn Sie also unsere Seite besuchen, werden automatisch gewisse technische Daten an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um die folgenden Informationen:

  • IP-Adresse,
  • Inhalte auf die zugegriffen wurde,
  • Informationen über die Übertragung,
  • Datum des Zugriffs,
  • die Menge an übertragenen Daten,
  • den Referrer,
  • den Web-Browser/User Agent.

Die Erfassung der IP-Adresse beim Verbindungsaufbau basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen unsere Website zum Abruf anzubieten und die Nutzung der Seite durch Sie zu ermöglichen.

Unser Hoster legt zudem zur Erhaltung der Systemsicherheit sog. Logfiles an, um die Sicherheit und Integrität unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Diese Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse dar, zu dessen Wahrung die Verarbeitung erfolgt (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Wir speichern die Logfiles für einen Zeitraum von […30…] Tagen und löschen sie danach.

  1. Kontakt

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zu uns Kontakt aufzunehmen, zum Beispiel über unsere oben genannte E-Mail-Adresse oder indem Sie ein Kontaktformular ausfüllen. In diesen Fällen teilen Sie uns [Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihren Namen, einen Betreff und den Inhalt der Nachricht] mit. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Anfrage beantworten zu können. In diesem Zweck liegt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Wir speichern Ihre E-Mail-Anfrage für einen Zeitraum von […12…] Monaten und löschen Sie danach.

  1. Sonstige Empfänger der Daten

Wir setzen externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen, wie zum Beispiel unser Hoster, E-Mail-Provider oder Telekommunikationsanbieter.

Soweit es nicht an anderer Stelle in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich erwähnt wird, übermitteln wir Ihre Daten nicht in Drittstaaten.

  1. Allgemeine Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

      • Art. 15 DSGVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.
  • Art. 16 DSGVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
  • Art. 17 DSGVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.
  • Art. 18 DSGVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Art. 20 DSGVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.
  • Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.
  1. Insbesondere Art. 21 DSGVO – Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, können Sie uns bspw. eine E-Mail an eine der zuvor genannten E-Mail-Adressen senden.

  1. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie haben keine vertragliche, oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, Ihnen unsere Services anzubieten.

  1. Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)

Wir unterwerfen Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt.

  1. Internetspezifische Datenverarbeitungen
  1. Cookies

Im Rahmen unserer Websites verwenden wir überdies Cookies, die entweder von uns oder Dritten auf Ihrem Endgerät gesetzt werden. Cookies führen keine Programme aus und können Ihre Endgeräte auch nicht mit Viren oder anderer Schadsoftware infizieren. Wir verwenden sowohl sog. Session Cookies, die sich automatisch löschen, nachdem Sie Ihre Browsersitzung beenden als auch Cookies, die sich erst nach dem Erreichen einer gewissen Speicherdauer selbständig löschen. Wie lange diese Dauer im Einzelfall ist, können Sie sich in Ihrem Browser anzeigen lassen. Wir nutzen Cookies für verschiedene Dinge, zum Beispiel, um Ihnen gewisse technische Funktionen bereitzustellen, die Ihre Nutzung unserer Seite angenehmer und komfortabler machen, die Nutzung unserer Seite durch Sie zu analysieren oder Ihnen zielgruppenspezifische Werbung anzuzeigen. Üblicherweise enthalten Cookies keine personenbezogenen Daten. Ist dies dennoch der Fall, so ist diese Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt, da die oben genannten Zwecke in unserem berechtigten Interesse liegen.

Zudem nutzen wir gewisse Technologien auf unserer Seite, die ebenfalls auf der Nutzung von Cookies oder ähnlichen Technologien wie Pixeln oder Tags beruhen. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen dazu und für welche Zwecke diese Technologien konkret eingesetzt werden.

Falls Sie die Verwendung von Cookies ganz allgemein unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Um herauszufinden, wie das bei dem von Ihnen verwendeten Browser funktioniert, können Sie die Hilfe-Funktion Ihres Browsers benutzen oder sich an den Hersteller wenden. Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Website in diesem Fall möglicherweise nicht vollumfänglich genutzt werden kann.

  1. Facebook Pixel

Wir setzen den “Facebook-Pixel“ der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook”) ein.

Durch den Aufruf dieses Pixels sowie der von Facebook oder Dritten gesetzten Cookies aus Ihrem Browser kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z. B. zu einem online-Kaufabschluss geführt hat. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Zudem werden die vom Pixel erfassten Daten in gewissen Situationen zum Ausspielen von zielgruppenspezifischer Werbung verwendet. Insbesondere falls Sie bei Facebook angemeldet sind, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen https://www.facebook.com/about/privacy/.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen zur Nutzung dieses Dienstes findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Überprüfung der Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen.

Sollten Sie die Verwendung der Pixeldaten für zielgruppenspezifische Werbung unterbinden wollen, können Sie dies tun, indem Sie unter dem nachfolgenden Link die entsprechenden Einstellungen vornehmen: https://www.facebook.com/ads/settings.

Alternativ können Sie den Facebook-Pixel auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/.

Die gesetzten Cookies haben eine Funktionsdauer von 3 Monaten und werden anschließend gelöscht.

  1. Google Maps

Diese Website benutzt die Google Maps API zur Darstellung einer interaktiven Karte, die von Google Ireland Limited („Google“) zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung von Google Maps übertragen Sie Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) direkt an einen Server von Google. Wenn Sie in Ihrem Google Konto eingeloggt sind, verwendet Google zudem Cookies, um Ihnen personalisierte Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Wir haben auf diese Datenverarbeitungen keinen Einfluss. Wenn Sie nicht wünschen, dass Google entsprechende Cookies setzt, loggen Sie sich vor der Nutzung bitte aus Ihrem Google Konto aus.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Daten-schutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/privacypolicy.html abrufen können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen zur Bereitstellung dieses Dienstes findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht im Komfortgewinn, den wir unseren Nutzern bieten.

Wir selbst speichern in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten.

Berlin, Oktober 2019